Büro- und Praxisbedarf zu Neujahrs-Knallerpreisen

Im Januar bekommen MEDI-Mitglieder Handtücher, Liegenrollen und Bürobedarf günstiger. Je nach Bedarf stehen Ihnen verschiedene Liegenrollen/Medizinalrollen in diversen Größen zur Verfügung.
Ebenfalls im Angebot: Kopierpapier, Batterien und Abfallsäcke.

Bestellen Sie jetzt – die Aktion ist gültig bis 31. Januar 2020.

Unter www.mediverbund-shop.de haben Sie Zugriff auf eine Vielzahl an Produkten zu interessanten Preisen.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ihre Ansprechpartnerin Frau Sanli erreichen Sie telefonisch unter 0711 806079-236 oder per E-Mail unter sanli@medi-verbund.de

Hier gelangen Sie zum aktuellen Monatsangebot der MEDIVERBUND Praxisbedarf GmbH.

 

 

0 Kommentare

Kommentar zum Thema schreiben

Meistgelesene Beiträge

      • TI-Konnektor: Neues zu den Musterklagen und -widersprüchen Dr. Werner Baumgärtner wendet sich in einer Videobotschaft an Sie. Er berichtet über Neuigkeiten bei den Musterklagen zum Ein-Prozent-Honorarabzug und zu den unerfüllten Kostenerstattungen. Er zeigt auch auf, was Praxisinhaberinnen und Praxisinhaber tun sollten.

      • Hofmann: „Versäumen Sie es nicht, Widerspruch einzulegen“ Leider kein Aprilscherz: Bis 1. April müssen Niedergelassene den TI-Konnektor für ihre Praxen bestellt haben. Wer das nicht umsetzt und keinen Versichertenstammdatenabgleich spätestens im 3. Quartal 2019 durchführt, bekommt einen Honorarabzug von einem Prozent rückwirkend zum 1. Januar. Der MEDI Verbund findet das unzulässig und hat damit begonnen, Musterverfahren vorzubereiten. Ass. jur. Frank Hofmann, Vorstand ...

Neue Beiträge

Traumjob MFA: „Das Zwischenmenschliche ist ganz wichtig für mich“ - Schon als Kind wusste Stefanie Götz, dass sie irgendwas mit Medizin machen wollte. Jetzt arbeitet die 33-jährige Medizinische Fachangestellte in einer Praxis für Allgemeinmedizin in Freiburg im Breisgau. In einer Umfrage zur Jobzufriedenheit in unserer MFA-Facebookgruppe machte sie ihr Kreuz bei „MFA ist mein Traumjob“. MEDI wollte von der jungen Zwillingsmutter wissen, warum sie sich…
Störenfriede in der Praxis: Was dürfen Ärztinnen und Ärzte tun? - Respektloses oder übergriffiges Verhalten von Patientinnen und Patienten gehören leider zum Praxisalltag. Aber: Dürfen Ärztinnen und Ärzte Störenfriede einfach vor die Tür setzen? MEDI-Juristin Angela Wank erklärt die rechtliche Lage.
Arbeitsschutzvorschriften beachten? Kein Problem! - Annika Prickler ist als Medizinische Fachangestellte im MVZ Aalen auch zuständig für die Einhaltung der Arbeitsschutzvorschriften. Was nach einem echten Stressfaktor klingt, macht ihr in Wirklichkeit nicht allzu viele Sorgen. Sie verlässt sich auf die Zusammenarbeit mit ihrem externen Dienstleister.